News

EMP- Kinderkurse fallen aus

Unsere Kurse der Elementaren Musikpädagogik (Musikbabys bis Musikkinder) müssen bis auf weiteres ausfallen.

Wir suchen Dich!

Wir suchen dringlich nach einer Lehrkraft für den Bereich der Früherziehung oder auch für Teilbereiche. Auch über Quereinsteigende (Erzieher*innen oder pädagogisch versierte Musizierende, o.ä.) freuen wir uns sehr, wenn sie die Bereitschaft zu Fortbildungsbesuchen mitbringen.

Hier spielt die Musik

1. Eltern-Kind-Kurse

Im Mittelpunkt der Kurse steht das gemeinsame Musizieren, Tanzen und Singen. Alle Kinder sind musikalisch. Sie vermögen sich durch Klang und Bewegung auszudrücken. Diese Veranlagung wird in all unseren Musikangeboten altersgemäß gefördert.

Neben der Musikalität wird die Gesamtentwicklung der Kinder durch einen ganzheitlichen Ansatz der Frühförderung unterstützt. So gibt es neben einfachen Liedern, Kniereitern, rhythmischen Versen und Fingerspielen auch Lieder und Tänze zur Körperwahrnehmung.
Klanghölzer, Rasseln, Glöckchen und verschiedene andere Instrumente und Materialien werden dabei eingesetzt.
In den Musikbabys als auch den Musikzwergen sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Niemand ist unmusikalisch – das ist in diesen Musikeinheiten zum Greifen hörbar.

Musikbabys

Alter: 3 bis 18 Monate
für 6 – 9 Eltern-Kind-Paare
90,00 €  /  Halbjahreskurs:  15 Unterrichtseinheiten je 35 Minuten, zzgl. Material
Start jeweils Februar und September

Musikzwerge

Alter: 1,5 bis 3 Jahre
für 6 – 9 Eltern-Kind-Paare
90,00   /  Halbjahreskurs:  15 Unterrichteinheiten je 35 Minuten, zzgl. Material
Start jeweils Februar und September

2. Kinderkurse

„Musikkinder entdecken die Welt“ ist der ganzheitliche und altersgerechte Weg in die Welt der Musik. Die Gesamtmusikalität und Gesamtentwicklung der Kinder werden durch Singen und Tanzen, Musizieren auf dem Orff-Instrumentarium, Trommeln, Gehörbildung, Rhythmussprache und Solmisation, Instrumentenkunde und Hören verschiedener Musikstile gefördert. In dem zielroientierten Unterricht wird jedes Kind individuell unterstützt.

Kleine Musikkinder

Alter: 3 bis 4 Jahre
6 – max. 10 Kinder
Halbjahreskurs: 15 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten, zzgl. Material
120,- € einmalig , Start jeweils im Februar und September

Musikkinder 1

Alter: 4 bis 5 Jahre
6 – max. 10 Kinder
Jahresgruppe: 30 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten, zzgl. Material
160,- € pro Halbjahr , Start jeweils im September

Musikkinder 2 & Karussell der Instrumente

Alter: 5 bis 6 Jahre
6 – max. 10 Kinder
Jahresgruppe:  30 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten, zzgl. Material
160,-  pro Halbjahr
Die Inhalte der bisherigen Musikkinderkursen werden fortgeführt und erweitert. Hinzu kommt die Vorstellung und Erkundung der Instrumente Flöte/Querflöte, Gitarre, Klavier, Geige, Schlagzeug, Akkordeon…, Start jeweils im September

3. Musikalischen Grundausbildung (MGA)

Die „Tastenkinder“ gehören zur Musikalischen Grundausbildung, die den Übergang zum Instrumentalunterricht bildet. Hier geht es um die Grundlagen der Musik. Es ist der Einstieg in das Instrumentalspiel über das Gehör als auch in das Notenlesen, die Rhythmik wird ausgebildet und die Gesamtmusikalität gefördert. Der Unterricht der Tastenkinder enthält: Spielen am Keyboard, Singen, Bewegen, Trommeln, Komponieren, Improvisieren, Gehörbildung und Musikgeschichte.

Tastenkinder

Alter: ab 6 Jahre
max. 4 Kinder
Jahresgruppe: 30 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten, zzgl. Material
200,-  pro Halbjahr
Start jeweils im September (oder nach Vereinbarung)

Folgekurse sind möglich. Die Teilnehmer sind nach der Grundausbildung Tastenkinder nicht auf Klavier festgelegt, sie können jedes Instrument wählen.

Dokumente

Da steckt Musik drin: Anmelden und mitmachen!

Preise: bei uns in C-Dur!

Pianissimo-Gedrucktes

Team

Brigitte Steck

Konzertgitarre, E-Gitarre/-Bass, Stimme, Akkordeon

Kristina Kocharyan

Klavier, Keyboard,
Orgel

Sven Petersen

Schlagzeug / Percussion, E-Gitarre, Keys

Christian Ganswindt

Violine, Viola,
Klavier

Klangmassagen

Was ist eine Peter Hess-Klangmassage?

Tagtäglich erfahrener Stress, Ängste, Sorgen und Zweifel beeinträchtigen die Lebensqualität, bringen emotional aus dem Gleichgewicht und machen uns anfällig für Krankheiten

Klang-Entspannung fördert die innere Ruhe, Gelassenheit und Zufriedenheit und erhöht damit auch die Stressresistenz.

Die Peter-Hess-Klangmassageist eine Entspannungsmethode, basierend auf langjähriger Forschung und Praxis. „Peter Hess“ ist ein europaweit geschütztes Qualitätszeichen, nur von ausgebildeten Praktikern geführt.

Sie haben Fragen?

Musikschule Uetze

Kaiserstraße 10
31311 Uetze
Tel: 05173 – 690 900
info@musikschule-uetze.de

Schulleitung:
Brigitte Steck

2 + 6 = ?

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.

So finden Sie uns

Musikschule Uetze
Kaiserstraße 10
31311 Uetze
Tel: 05173 – 690 900
info@musikschule-uetze.de