“Adventsfenster Oelerse 2021”

Wir sagen dir an…

Die Violine, umgangssprachlich auch Geige genannt, ist das höchste Streichinstrument und wurde im 16. Jahrhundert in Oberitalien entwickelt. Aus Italien stammen auch die berühmtesten Geigenbauer Andrea Amati, sein Enkel Nicola Amati und dessen Schüler Antonio Stradivari, die im 17. und 18. Jahrhundert Instrumente von unvergleichlich reichem und kraftvollem Klang bauten. Zu dieser Zeit wurde die Geige das Grundinstrument im Orchester und innerhalb der Kammermusik. Auch als Soloinstrument gehörte die Violine durch die Jahrhunderte hinweg zu den beliebtesten Instrumenten. Ein Einstiegsalter von sechs Jahren ist möglich.

An der Geige zu hören ist Christian Ganswindt.

“Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an.”
— E.T.A. Hoffmann