Christian Ganswindt

Violine, Viola, Klavier

Diplom Schulpädagoge, Instrumentallehrer, Kirchenmusiker und Chorleiter

Musikstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover mit Hauptfach Violine bei Hans-Christian Euler. Weitere Instrumente im Rahmen des Studiums: Klavier, Gesang, Dirigieren sowie je zwei Semester Gitarre, Cembalo und Posaune.

Bereits seit der Schulzeit hat Christian Ganswindt in zahlreichen Orchestern mitgewirkt, zuletzt hauptsächlich im Jungen Sinfonieorchester Hannover (seit 2002). Neben zahlreichen solistischen Auftritten nahm er auch an mehreren Kammermusikkursen teil, u.a. im Kloster Frenswegen und in der Burg Feistritz (Österreich). Im Jahr 2003 erweiterte er sein musikalisches Profil durch einen Workshop zum Thema „Irish Folk Fiddle“.

Neben der „klassischen“ Violinmusik aus allen Epochen spielt er auch Irish Folk und Country & Western, seit Januar 2014 als Mitglied der Hamelner Countryband „Seven Bucks A Week“. Außerdem schreibt er eigene Bearbeitungen von traditionellen Stücken für Solovioline.

 Zurzeit arbeitet Christian Ganswindt als Musiklehrer an einer Privatschule in Hannover sowie als freiberuflicher Geigenlehrer. Außerdem unterrichtet er Violine im Rahmen des Musikkarussells im Landkreis Hildesheim. Darüber hinaus ist er als Organist und Chorleiter aktiv.